• kulturerbe_postkarte_01.jpg
  • kulturerbe_postkarte_02.jpg
  • kulturerbe_postkarte_03.jpg
  • kulturerbe_postkarte_04.jpg
  • kulturerbe_postkarte_05.jpg

Kulturerbe Oderbruch

Seit der im 18. Jahrhundert begonnen Trockenlegung hat sich das Oderbruch zu einer der interessantesten Kleinlandschaften Europas entwickelt. Der größte Flusspolder Deutschlands verfügt über ein weltweit einmaliges Wassersystem mit einer besonderen ländlichen Kultur und der höchsten Dichte an Baudenkmalen in ganz Brandenburg.
Um dieses kulturelle Erbe erlebbar zu machen, weisen wir Kulturerbe-Orte aus, die das Oderbruch in seiner historischen Eigenart präsentieren. In der Ausstellung „Schaukasten Oderbruch“ führen wir diese Orte zusammen. Wir laden Sie dazu ein, das Oderbruch zu bereisen, es besser kennenzulernen und zu verstehen. Gute Reise!

 

<<< Dokumentation Kulturerbe-Ort Korbmachermuseum Buschdorf

<<< Dokumentation Kulturerbe-Ort Neulietzegöricke

<<< Dokumentation Dorfmuseum Friedrichsaue

 

<<< Schau ins Bruch: Kulturerbe-Orte präsentieren eine Landschaft

<<< Postkartenreihe: Kulturerbe-Orte im Schaukasten Oderbruch

<<< Postkartenreihe: Das Oderbruch – Klein Europa

<<< Info: Ausweisungsverfahren und Prozessschema zu Kooperationsprojekten

<<< Info: Bewerbungsformular Kulturerbe-Ort



 

Projekt- und Koordinierung
Oderbruch Museum Altranft
Programmbüro
Schneiderstraße 18
16259 Bad Freienwalde OT Altranft

Telefon: 0 33 44 – 155 39 01
kulturerbe@museum-altranft.de